1

Degenerative Pathologien

2

Traumatische Pathologien

3

Osteoporose

4

Deformitäten

5

Neoplastische Pathologien

6

Entzündungen

Erkrankungen der Wirbelsäule

Übersicht der häufigsten Pathologien

Degenerativ

Im WirbelsäulenZentrum Biel klären spezialisierte Orthopäden und Neurochirurgen sämtliche degenerativen Krankheiten der Wirbelsäule ab.

Traumatisch

Wir klären im WirbelsäulenZentrum Biel Pathologien wie die Osteoporose ab. Dazu erstellen wir die Anamnese, indem wir unsere Patienten zu den Symptomen und Beschwerden befragen.

Entzündlich

Bakterielle Entzündungen der Wirbelsäule und der Bandscheiben sind eher selten. Wenn Sie unter starken Rückenschmerzen bei Belastung leiden und Fieber oder erhöhte Temperatur dazukommen, ist eine sofortige Abklärung zu empfehlen.

Deformativ

Im WirbelsäulenZentrum Biel behandeln wir Patienten, die eine Deformität des Rückens aufweisen: In den meisten Fällen handelt es sich um idiopatische Skoliosen, das heisst bei gesunden Patienten bei denen die Ursache der Deformität unklar ist.

Neoplastisch

Im Bereich der Wirbelsäule und des Rückenmarks können Tumore wachsen. Das WirbelsäulenZentrum arbeitet eng vernetzt mit den Abteilungen Hämatologie/Onkologie des Spitalzentrums Biel sowie der Einheit Radioonkologie der Hirslanden Klinik Linde Biel.

Osteoporotisch

Die Struktur des Knochens verändert sich: Die Knochen werden porös, instabil und können im fortgeschrittenden Stadium schon bei kleiner Belastung brechen. Zu Brüchen kommt es oft am Oberschenkelhals, wenn ältere Menschen stürzen.